Wämeschutz Oben

Wärmeschutz

Der Wärmeschutz hat bei Gebäuden Bedeutung für
_die Gesundheit der Bewohner durch ein hygienisches Raumklima
_den Schutz der Baukonstruktion vor klimabedingten Feuchteeinwirkungen und deren Folgen
_einen geringen Energieverbrauch bei Heizung und Kühlung
_die Herstellungs- und Bewirtschaftungskosten

Erstellung von thermischen Rechenmodellen und Ermittlung der wärmetechnischen Kennwerte (U-Werte, Um-,  H‘T-, Q“p-) nach EnEV, DIN 4108 und DIN V 18599 sowie Bewertung der Bauteile nach DIN 4108-2 (Mindestwärmeschutz)

 

  • Wohngebäude

    Berechnungen nach DIN 4108-6 / 4701 bzw. DIN V 18599 und Ausstellen von Energieausweisen – Bedarfs-/Verbrauchsausweise

 

  • Nichtwohngebäude

    Berechnungen nach DIN V 18599 und Ausstellen von Energieausweisen – Bedarfs- /Verbrauchsausweise